BACHMANN Kunden profitieren von höherer Lieferperformance als jemals zuvor

Zufriedene Kunden und Partner – das ist das Ziel all unserer Aktivitäten und Anstrengungen. Sei es in unseren drei eigenen Werken, im Innen- und Außendienst oder im Kundensupport – was unsere Mitarbeiter weltweit jeden Tag antreibt ist das Ziel, Aufträge pünktlich und genau zu erfüllen und somit ein starker und zuverlässiger Partner für unsere Kunden zu sein.

Spätestens als wir dieses Ziel 2018 nicht mehr halten konnten, stand für BACHMANN außer Frage, hieran besonders hart zu arbeiten. Es gab interne Umstrukturierungen, Funktionen und Prozesse wurden neu eingeführt und auch externe Expertise zu Rate gezogen. Bereits Anfang 2019 konnten wir verkünden, unsere Lieferperformance wieder auf Vorjahresniveau gehoben zu haben und heute sind wir sogar auf einem besseren Stand als je zuvor.

2018 stand das Hause BACHMANN vor großen Herausforderungen hinsichtlich Liefertreue und Lieferzeiten. Um diese zu überwinden, wurden unter anderem Umstrukturierungen durchgeführt und ein Verbund aus Einzelfunktionen geschaffen, der die strategische Neuausrichtung der globalen Wertschöpfungs-, Supply Chain- und produktionsnahen Entwicklungsfunktionen umfasst. Prof. Dr. Ansgar Kühn von der Hochschule Pforzheim, der BACHMANN in dieser Phase als externer Berater eng begleitete, resümiert heute positiv: „BACHMANN hat grundlegende Strukturen im Bereich Operations weltweit angepasst und optimiert. Davon profitieren Kunden durch einfache bis zu hochintelligenten und individuellen Lösungen in hohem Maße.“

Parallel dazu hat sich in BACHMANN´s europäischem Zentralwerk in Thüringen viel getan. Eine neue Fließfertigung und das neue mechanische Bearbeitungszentrum sind nur zwei von einigen Neuerungen, die den Produktionsstandort heute hochflexibel auf Kundenanforderungen reagieren lassen. Selbst kleinste Stückzahlen sind für BACHMANN kein Hindernis, was Kunden, wie z.B. eine internationale Bildungseinrichtung, bereits zu schätzen wissen: „BACHMANN liefert auf die Stückzahl genau nach unseren Vorstellungen – kleine Mengen in sehr hoher Qualität.“

Vor diesem Hintergrund wurde auch das Zusammenspiel zwischen Vertrieb, Produktion und Logistik analysiert und modernisiert. Ein entscheidender Punkt, um sich für die Zukunft aufzustellen und Lieferengpässen schneller entgegen wirken zu können, war eine integrierte Vertriebs-und Produktionsplanung einzuführen, mit deren Hilfe früher erkannt wird, was wann wo gebraucht wird.

Siegfried Braun, Head of Global Operations, fasst zusammen: „Alles in allem sind wir sehr zufrieden, wie wir diverse Projekte rund um Lieferzeiten und Produktionsprozesse umgesetzt haben und was wir erreicht haben. Jetzt heißt es, darauf aufzubauen, denn wir haben das klare Zielbild vor Augen, Toplieferant und Partner für unsere Kunden zu sein und langfristig zu bleiben. Nicht umsonst ist das Ziel, dass Kunden und Mitarbeiter täglich Life Quality leben und erleben Kern der Unternehmensvision von BACHMANN.“

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

"BACHMANN Latest News" informieren Sie regelmäßig über unsere Produkte, Neuheiten, Veranstaltungen und vieles mehr.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Bachmann Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK