Menu Menu

BlueNet Differenzstromüberwachung

Höchste Verfügbarkeit und Sicherheit

x/n
Bilder
Videos

Durch den Einsatz der Differenzstromüberwachung (RCM, Residual Current Monitoring) können frühzeitig Veränderungen des  Isolationsniveaus einer Stromversorgung erkannt werden, bevor ein Personen gefährdender bzw. brandgefährlicher Fehlerstrom das Auslösen von Schutzorganen zur Folge hat. Dieser Zeitgewinn macht Gegenmaßnahmen planbar und trägt zur Hochverfügbarkeit der Stromversorgung und somit der Anlage bei.

Dank der BACHMANN BlueNet PDU erfolgen diese Fehlerstrommessungen nicht nur an zentralen Messpunkten, sondern auf Rack-Ebene je PDU, je Phase oder sogar je Steckdosengruppe.

Der normkonforme Differenzstrom-Sensor bietet neben einer hohen physikalischen Granularität ein  Höchstmaß an Sicherheit und Hochverfügbarkeit. Diese allstromsensitive Messtechnik überwacht alle Fehlerstromarten in modernen Stromversorgungen mit Schaltnetzteilen. Daher ist die  Differenzstromüberwachung (RCM) besonders für die Anwendung im IT-Bereich geeignet.

Eine permanente Überwachung ist ein Muss in der modernen Informationstechnologie. Kontinuierliche Überwachungseinrichtungen reduzieren den Aufwand der gesetzlichen Wiederholungsprüfung. Nach der Unfallverhütungsvorschrift (BGV A3) können die Prüffristen bei der Isolationsmessung durch eine permanente Differenzstromüberwachung praxisgerecht und kostenoptimiert angepasst werden.

Die BlueNet Differenzstromüberwachung ist in der Lage, Differenzströme ab 1 mA zu erfassen. In der BlueNet Software können Differenzstrom-Ansprechwerte eingestellt werden. Eine Überschreitung dieser Werte wird durch die BlueNet Software zuverlässig gemeldet. Alle Messwerte werden über die Ethernet-Schnittstelle an übergeordnete Monitoringsysteme übermittelt. Ein lokales Display in der PDU informiert zusätzlich über alle wichtigen Messwerte.

Somit ist stets gewährleistet, dass die Verfügbarkeit der Stromversorgung absolute Priorität hat und im Fehlerfall keine unerwartete Abschaltung erfolgt.

Zusätzlich bietet die BlueNet Technologie die Möglichkeit, einen Master-Slave-Verbund zu installieren, was Ihnen zum einen Installationskosten spart und zum anderen den Aufwand für die Administration auf ein Minimum senkt. 

Vorteile im Überblick

Höhere Personen-, Betriebs-, und Anlagensicherheit

  • Früherkennung von Datenverlusten und Ausfall von Netzwerken
  • Erfassung der Fehlerströme direkt an der Verbraucher Steckdose für
    schnellstmögliche Fehlerlokalisierung    
  • Präventive Sicherheit zum Schutz von Menschen vor Gefährdungen durch
    elektrischen Strom
  • Störungen und unerwartete Betriebsunterbrechungen sensibler Einrichtungen
    werden minimiert
  • Isolationsfehler bei neuinstallierten Anlagen und Geräten werden sofort erkannt
  • Permanente Anlagen- und Betriebsmittelüberwachung
  • TN-S Systeme werden auf zusätzliche unerwünschte N-PE-Brücken überwacht

Höhere Wirtschaftlichkeit 

  • Kontinuierliche Überwachungseinrichtungen reduzieren den Aufwand der Wiederholungsprüfungen
  • Nach §5 der Unfallverhütungsvorschrift BGV A3 können die Prüffristen bei der Isolationsmessung durch eine permanente Differenzstrom-Überwachung praxisgerecht angepasst werden
  • Keine teuren und ungeplanten Anlagenstillstände und Serviceeinsätze

Höherer Brandschutz

  • Brandgefährliche Fehlerströme werden schon in der Entstehungsphase erkannt



Zum Gesamtkatalog
Diese Artikel finden Sie im
Gesamtkatalog 2017 ab Seite 230.

 

Sie haben Interesse?

Kontaktieren Sie uns jetzt!
Telefon +49 711 86602-0
E-Mail info(at)bachmann.com