Menu Menu

CONI

Integrierte Funktionalität

x/n
Bilder
Videos

CONI bringt Flexibilität an die Arbeitsoberfläche, beispielsweise in Konferenz-
und Schulungsräumen. Denn CONI ermöglicht den freien individuellen Zugang zur Strom-, Medien- und Datenversorgung auf dem Tisch. Und es gewährt dank minimaler Einbautiefe absolute Beinfreiheit unterm Tisch, auch bei randnahem Einbau. Unterschiedliche serienmäßige Oberflächendesigns sorgen zudem für die nötige gestalterische Freiheit.

CONI ist in geschlossenem Zustand in die Tischoberfläche integriert. Werden Anschlüsse benötigt, öffnet man einfach den Deckel, steckt die gewünschten Stecker ein und macht den Deckel wieder zu. Dabei werden dank integriertem Bürsteneinsatz keine Kabel geklemmt. Das harmonische Erscheinungsbild eines „ebenen“ Tisches bleibt gewahrt. 

Die Konfiguration der Datenanschlüsse kann bei CONI frei gewählt werden
(siehe Custom Module ab Seite 66). Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, die jeweilige Steckdoseneinheit schnell und ohne Werkzeug auszuwechseln. Integrierte Funktionalität und Flexibilität also nicht nur für die Gegenwart – sondern auch für alle zukünftigen Entwicklungen.

Vorteile im Überblick

  • In die Tischoberfläche integriert
  • Minimale Einbautiefe, robuste Rahmenbauart
  • Integrierter Bürsteneinsatz zum Schließen mit angeschlossenen Kabeln
  • Freie Wahl der Konfiguration
  • Schneller Austausch der kompletten Steckdoseneinheit
  • Nachträglicher Einbau möglich
Montageanleitung | Bedienungsanleitung



Zum Gesamtkatalog
Diesen Artikel finden Sie im Gesamtkatalog 2017 auf Seite 74.

 

Sie haben Interesse?

Kontaktieren Sie uns jetzt!
Telefon +49 711 86602-0
E-Mail info(at)bachmann.com